Pflegehinweise. Verwendung und Pflege der Möbel.

Damit die Möbel ihr bestes Aussehen behalten, ist die Reinigung der Möbel wichtig, da sie den Schmutz entfernt, bevor er sich im Stoff (und anderen Materialien) festsetzt und diese beschädigt. Eine regelmäßige Reinigung und angemessene Pflege der Möbel kann den Lebenszyklus verlängern und die Kosten für Erneuerung und Reparatur, Austausch und Entsorgung reduzieren. Befolgen Sie die untenstehenden Pflegehinweise.
Die Möbel sollten ausschließlich für den Zweck verwendet werden, für den sie konstruiert wurden. Scharfe oder harte Gegenstände können das Möbelstück beschädigen. Seien Sie vorsichtig mit harten Gegenständen im Bereich der Kanten oder der Oberfläche des Möbels.
Die Möbel dürfen nicht mit aggressiven Verbindungen wie Aceton, Alkohol, Benzin, Nagellackentferner usw. gereinigt werden.
HOLZRAHMEN
Da Holz ein Naturprodukt ist, treten Abweichungen in Farbe, Pigmentierung, Textur und Struktur der Holzmaserung auf. Diese Variationen sind natürlich und gehören zum Massivholz dazu. Holzmöbel verändern im Laufe der Zeit ihr Aussehen, da sie von der Umgebung, in der sie stehen, beeinflusst werden. Es kann zu einer Veränderung des Farbtons und der Farbe der Holzoberfläche kommen. Da Holz ein natürliches, lebendes Material ist und sich an die Umgebung anpasst, nimmt es im Laufe seines Lebens immer wieder Feuchtigkeit auf und gibt sie wieder ab. Ist die Luft zu feucht, kann das Holz aufquellen, ist sie zu trocken, schrumpft es und kann reißen. Deshalb ist es wichtig, Holzmöbel richtig zu behandeln. Holzmöbel müssen in Räumen mit stabilen Klima- und Feuchtigkeitsbedingungen aufgestellt werden. Die Möbel sollten in einem warmen, trockenen Raum mit einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 % stehen. Holz atmet, daher sollten Sie Holzmöbel nicht mit luftdichten Abdeckungen abdecken – das Holz könnte splittern.
Holz ist ein lebendiges Material, es kann quellen oder schrumpfen und sich in Möbelteilen straffen oder lockern. Sollte sich eine Lockerung in Möbelteilen ergeben, können diese mit Bändern oder Schrauben festgezogen werden. Wir bitten Sie, diese sorgfältig selbst nachzuziehen, da dies ein übliches Wartungsproblem ist und nicht unter die Garantie fällt.
Die Ölbehandlung versiegelt die Poren des Holzes und schützt das Holz vor Verschmutzung durch die meisten gängigen Flüssigkeiten, ist aber keine Garantie gegen Flecken. Verwenden Sie zum Abstauben von ölimprägnierten Oberflächen ein weiches, trockenes, vorzugsweise Mikrofasertuch. Es ist wichtig, die mit Öl behandelten Möbel nachzupflegen. Ein gelegentliches Auftragen von Öl (nicht mehr als zweimal im Jahr) nach dem Säubern sollte ausreichen, um die weiche Ölbehandlung des Holzes zu erhalten.
Holzoberflächen von Möbeln müssen trocken gehalten werden. Wischen Sie verschüttete Flüssigkeiten sofort mit einem sauberen, weichen Tuch oder Küchentuch auf. Verwenden Sie keine Stahlwolle auf den Oberflächen.
TEXTIL UND KISSEN
Die Farben des Stoffes verblassen, wenn die Möbel direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Beachten Sie auch, dass Sie nicht über einen längeren Zeitraum dieselbe Stelle auf den Möbeln abdecken, da die Auswirkungen des Lichts auf die abgedeckten / nicht abgedeckten Bereiche der Möbel unterschiedlich und im Laufe der Zeit sichtbar sind. Die UV-Strahlen der Sonne beeinflussen die Farbe.
Staub und Schmutz nutzen die Polstertextilien ab. Saugen Sie die Kissen des Sofas regelmäßig und häufig ab, wir empfehlen, dies jede Woche zu tun.
Alle Flecken und verschüttete Flüssigkeiten müssen sofort entfernt werden. Schaben Sie Flüssigkeiten oder Rückstände zunächst mit einem Löffel oder einem Spatel ab, bevor Sie fortfahren. Schrubben Sie nicht mit einem Tuch. Saugen Sie verschüttete Flüssigkeiten mit einem saugfähigen, fusselfreien Tuch oder Schwamm auf. Lose Partikel vor weiteren Reinigungsmaßnahmen aufsaugen. Reinigen Sie Flecken durch vorsichtiges Abtupfen oder sanftes Abwischen mit einem feuchten, fusselfreien Tuch. Verwenden Sie bei Bedarf geeignete Reinigungs- oder Lösungsmittel. Für die Reinigung verschmutzter Oberflächen empfehlen wir die Verwendung handelsüblicher Möbelpflegemittel unter Beachtung der jeweiligen Gebrauchsanweisung. Die Verwendung von nicht dafür vorgesehenen Reinigungsmitteln kann zu Schäden an den Möbeln führen. Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Lösungsmitteln, da diese die Materialien unter dem Textil anlösen können. Trocknen Sie den Stoff vor dem Gebrauch vollständig ab.
Verwenden Sie keine Stahlwolle auf den Oberflächen und reiben Sie ein Textil nicht heftig oder lange, da dies zu Farbverlusten führen oder das Gewebe beschädigen und einen Strich bilden könnte.
In allen Fällen, insbesondere bei großen Flecken, empfehlen wir, eine professionelle Reinigung aufzusuchen; bitte informieren Sie diese über Ihr früheres Vorgehen.
Diese Tipps sind jedoch nur Empfehlungen und können keine vollständige Fleckentfernung garantieren.
TRANSPORT
Beim Transport von Möbeln sollten diese sorgfältig verpackt und vorsichtig behandelt werden. Vergessen Sie nicht, die Kanten und Oberflächen der Möbel zu schützen. Um Fleckenbildung und Wasserschäden zu vermeiden, sollten die Möbel verpackt und in einem geschlossenen Fahrzeug transportiert werden. Bei kalten Temperaturen kann sich nach dem Transport der Möbel an einem warmen Ort Kondenswasser auf den Holzoberflächen bilden. Die Möbel sollten dann sofort mit einem sauberen, weichen Tuch getrocknet werden.